Der TSV Sarau wünscht allen Sportlern, Familien, Sponsoren und Mitgliedern eine fröhliche Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr 2019!

Mit sportlichen Grüßen der TSV Sarau

SG Sahbo gewinnt eigenen Winter-Cup und holt sich auch den Titel in Grömitz Soccerhalle

Die F-Jugend um das Trainerteam Sönke Buck und Torben Markmann hat die ersten beiden Hallentitel eingefahren. Am vergangenen Sonntag holte man den eigenen Winter-Cup im Turniermodus "Jeder gegen Jeden" Gespielt wurde 10 min. mit 5 Feldspielern und einem Torwart. In der Arnesbokenhalle boten sich spannende Spiele und viele Tore, bei denen sich die jungen Nachwuchs-Kicker dann auch immer sehr kreativ zeigten. Der Torjubel wurde bei eingespielter Tormusik ausgiebig und vielfältig gefeiert. Insgesamt 8 Mannschaften kämpften um den Titel. Schließlich setzte sich die SG Sahbo durch das bessere Torverhältnis gegen den Oldenburger SV durch. Auf den weiteren Plätzen folgten JSG Ostholstein, TSV Malente, Strand 08, TSV Neustadt, FSG Wardersee und FC Scharbeutz/Süsel. Abgerundet wurde das Turnier durch eine tolle Organisation mit Tombola und "Reis-Sack-Weitwurf". Am Ende standen auf dem Platz und auf den Rängen nur Gewinner.

 

An dieser Stelle würden wir gerne ein Bild veröffentlichen. Dürfen dies aber aus Datenschutzrechtlichen Gründen nicht.

 

An diesem Wochenende war die SG Sahbo dann schon wieder im Einsatz. In der Soccerhalle in Grömitz wurde in 2 Gruppen und einer Finalrunde um den Hallentitel gekämpft. In einer starken Gruppe A qualifizierte sich die SG Sahbo als zweiter für das Halbfinale, wo dann der ungeschlagene Preußen Reinfeld als Sieger der Gruppe B wartete. Mit einem 3:1 Sieg zog man als schließlich ins Finale ein und traf wieder auf die JSG Ostholstein. gegen die man in der Gruppe noch unterlegen war. Die Revance glückte und die SG Sahbo holte mit einem 2:0 Finalsieg den zweiten Hallentitel. 

 

An dieser Stelle würden wir gerne ein Bild veröffentlichen. Dürfen dies aber aus Datenschutzrechtlichen Gründen nicht.

 

 +++ Neuzugang bei der SG +++ 

Lukas Schultz verstärkt die SG Sarau/Bosau. Er ist ein flexibel einsetzbarer Offensivspieler mit Oberligaerfahrung und einem gutem Linksfuß. Mit seinem Drang zum Tor und seiner Übersicht soll er auf der zentralen Position eingesetzt werden.

Lukas, wir freuen uns auf die restliche Saison mit dir!

#sgsaraubosau ❤️💚 #verbandsliga #läuft ✍️

Erfolgreiche Kickboxer Tjorben Kasch und Tatjana Cordts starten bei Weltmeisterschaft in Irland

 

Tjorben Kasch und Tatjana Cordts treten bei der Weltmeisterschaft der WKC in Kickboxen an.

 

Sarau.  Er ist 37 Jahre alt, sie 38 Jahre alt und beide gehören der deutschen Nationalmannschaft der Kickboxer der WKC an und haben sich zum ersten Mal für die Teilnahme an einer Weltmeisterschaft qualifiziert: Tjorben Kasch uns dem Kreis Segeberg und Tatjana Cordts aus Ostholstein. 

 

Ende Oktober werden sie Deutschland für die World Kickboxing Commision (WKC) im irischen Dublin vertreten. 

 

Die Leidenschaft am Kampfsport wurde bei Tjorben bereits im Alter von 13 Jahren geweckt, als er mit Teakwondo begann. „Es sind die Bewegungen, die Feinheiten und die dafür erforderliche Konzentration und gute Koordination, die mich beim Taekwondo  und Kickboxen faszinieren“, sagt Tjorben, der als Polizist tätig ist.

 

Auch Tatjana, die als Versicherungskauffrau arbeitet, hat bereits im Alter von 8 Jahren mit Judo begonnen und seitdem für den Kampfsport sprichwörtlich Blut geleckt.

 Außerdem verhilft der Sport ihr, die an einer versteifte HWS  leidet, zu mehr 

Beweglichkeit. „Man lernt, seinen Körper besser zu verstehen und gelenkiger zu werden. Es ist unglaublich, wie sich z.B Shaolin-Mönche auch in hohem Alter bewegen können.“

 

Tjorben Kasch, der die neue Kickoxen Gruppe im TSV Sarau  leitet, kann bereits einige Titel verbuchen: Internationaler deutscher Meister (ISKA) , Deutscher Meister (WKF), Norddeutscher Meister (WKF) uvm.

 

Auch seine Schülerin Tatjana, die den Sport erst seit zwei Jahren aktiv betreibt ist bereits Internationale deutsche Meisterin (WFMC) , Deutscher Meisterin (WKF) und Vize- Norddeutsche Meisterin (WKF)

 

Wenn der Flieger am Samstag Richtung Dublin abhebt,  treten Tjorben Kasch und Tatjana Cordts  in der Disziplin Pointfight (Kickboxen) in der Veteranen Klasse an.

 

„Wir könnten ohne die Hilfe unserer Sponsoren diese Reise nicht antreten“, so Cordts, die dankbar für die finanzielle Unterstützung der Sponsoren ist. „Wir danken den Hauptsponosren afm assekuranz und finance maklern Eutin, Cobobes Eutin und Carbone Hutzfeld, ebenso wie allen anderen Sponsoren, die mit dazu beigetragen haben, dass wir Deutschland in diesem Jahr vertreten können!“

Es ist schön zu spüren, dass man Unterstützung bekommt und wir freuen uns, für Deutschland unser Bestes geben zu können.

Freitag, 14.09.2018 - 19:30 Uhr

Oldenburger SV : SG Bosau/Bösdorf/Sarau

vs.
 
 

 

SJ Xmas